Zurück zur Startseite sub

Todesanzeigen gestalten und aufgeben

Todesanzeigen können einfach und bequem aufgegeben werden. Dafür stehen Ihnen in unserem Shop zahlreiche Vorlagen zur Verfügung. Gerne beraten Sie unsere Mitarbeiter persönlich und helfen Ihnen beim Erstellen der Todesanzeige. 

 

Vor der Aufgabe der Todesanzeige

Bevor Sie eine Todesanzeige aufgeben, beachten Sie folgende Punkte:

  • Die Todesanzeige erst dann aufgeben, wenn das Datum der Trauerfeier Gottesdienst und der Ablauf der Beerdigung festgelegt sind.
  • Klären Sie genau ab, wer alles unter den Trauernden aufgeführt werden soll.
  • Notieren Sie immer die Adresse und Telefonnummer (für Rückfragen).

 

Benötigte Informationen

Sind diese Punkte geklärt, notieren Sie sich folgende Informationen:

  • Vorname, Name und eventuell Frauenname der verstorbenen Person
  • Das erreichte Alter (eventuell Datum der Geburt und den Todestag angeben)
  • Die Todesursache
  • Den Wohnort der verstorbenen Person 
  • Die Angehörigen (Ehegatte, Kinder und deren Familien, eventuell Eltern)
  • Zeit und Ort der Beerdigung und der Trauerfeier
  • Gottesdienst, Sterbegebet, Dreissigster
  • Soll einer Institution gedacht werden? KtoNr. IBAN
  • Soll der verstorbenen Person mit Blumenschmuck gedacht werden?
  • Beerdigung, Urnenbeisetzung.

 

Annahme von Todesanzeigen

Für die Ausgaben von Montag bis Samstag

  • Montag bis Donnerstag 15.00 Uhr für die Publikation am Folgetag
  • Freitag 15.00 Uhr für die Publikation am Samstag oder Montag

Das Druckmaterial sollten wir am Vortag der Publikation bis spätestens 15.00 Uhr erhalten.

Sie können uns eine Word- oder eine PDF-Datei übermitteln.

Die NZZ Media Solutions AG berät Sie gerne telefonisch unter Telefon 041 429 52 52 oder senden Sie Ihre Unterlagen an traueranzeigen@lzmedien.ch

An Sonn- und Feiertagen ist die Anzeigenabteilung der Luzerner Zeitung nicht besetzt.

Persönliche Beratung erhalten Sie hier:
Luzerner Zeitung
LZ Corner

Pilatusstrasse 12
6003 Luzern
Telefon 0900 000 299 (Fr. 0.60 / Min.)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr

Nach Möglichkeit bringen Sie bitte den Text als Worddokument, allfällige Fotos oder Bilder auf einem digitalen Datenträger mit (USB-Stick, CD usw.). Bei handgeschriebenen Texten verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 40.–.

 

Gestaltungsmuster: 

Wir stellen Ihnen zahlreiche Vorlagen, Signete und Bilder für die Gestaltung von Todesanzeigen und Danksagungen zur Verfügung. Die Preislisten finden Sie ab Seite 66.

 

Jahresgedächtnis 

Gutschein für eine Erscheinung mit 50% Rabatt.

 

Richtlinien
Todesanzeigen sollen grundsätzlich dezent und unauffällig gestaltet sein. Bitte beachten Sie folgende Grundsätze:

  • Todesanzeigen sind 5-spaltig (144 mm breit).
  • Ausgefallene Formate wie Multieck usw. sind nicht gestattet.
  • Fotos (Porträt, Hintergrundbild) sind erlaubt, auch in Farbe.
  • Logos von staatlichen und gemeinnützigen Institutionen (ZEWO-zertifiziert) und von Vereinen sind erlaubt, ebenfalls solche von Firmen und Parteien, sofern sie in ihrem Erscheinungsbild dezent sind.

Im Zweifelsfalle entscheidet der Verlag.


Grössen von Traueranzeigen
Es ist nicht immer leicht, die Höhe einer Anzeige abzuschätzen. Die MitarbeiterInnen der Premedia Produktion behalten sich deshalb vor, Standardvorgaben sinnvoll abzuändern (z. B. für Logos einen Texteinzug zu machen, falls es die vorgegebene Höhe nötig macht), oder bei zu grosser Diskrepanzen das Inserat im Notfall etwas grösser zu gestalten. Die Grundschriftgrösse wird beibehalten.

 

Bilder
Die Ausschnitte verändern sich proportional zur Grösse. Bilder können nicht verzogen werden.